Hey there, Stranger! Bist du's auch leid? Kannst du's auch nicht mehr hören? Diese ganzen Hollywood-Träumereien, in denen von Glanz & Glamour die Rede ist? Ja, kommt, lasst uns die harte Arbeit (von Managern und PR-Agenten) ignorieren, die hinter einem guten Ruf steckt, die schmutzigen Hände, die man schütteln muss und das ganze Außenrum. Willkommen im Land of Gods and Monsters, Tinseltown, Hollywood, dem Ort, an dem deine kühnsten Träume mit etwas Glück wahr werden könnten. Wir verstehen uns als fiktives Hollywood-Forum, das sich mit dem Showbusiness beschäftigt: angefangen vom kleinen, semi-erfolgreichen (aka: nicht erfolgreichen) Schauspiel- oder Drehbuchstudenten, bis hin zur größten Hai im Teich. Wir spielen nach dem Prinzip der Szenentrennung und mitwirken darfst du erst, wenn du 18 Jahre alt bist - sorryyyy!
15.08.2022 • yeah, we back! prettier than ever! und außerdem: einfacher als jemals zuvor! Wir haben nämlich nicht nur zwei neue, fesche Designs, sondern auch unser Bewerbungsverfahren komplett umgestellt. Steckbriefe waren uns nämlich n bisschen zu unmodern und noch nicht vintage genug, um doch daran festzuhalten - deswegen kann man bei uns nun ganz ohne Steckbriefe neue Charaktere erstellen, das geht nämlich jetzt über Profilfelder, jawoll!

Jule
Natascha
V
Walk of Fame Reservierungen Faceclaims Glossar Gesuche Zitate


Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Phalê Empire - Cast] This is the kingdom
Eliot ist niemand Besonderes. Zumindest sticht er aus der Masse der Schauspieler nicht sehr heraus. Seine Vergangenheit wurde durch Mobbing geprägt, da er immer ein wenig schmächtiger als die anderen Jungs aus seiner Klasse war. Es gibt das ein oder andere Interview, wo er diese Geschichte bereits erzählt hat. Doch gehört hat man es hier und da doch schon einmal. Hatte nicht auch Schauspieler XY in etwa das Gleiche erlebt? Ja, ein Mobbingopfer, welches berühmt werden will und wird, um der Welt zu zeigen, dass es doch etwas wert ist, ist sicherlich keine seltene Origin-Story. Zwar mag Eliot dieses Klischee erfüllen, jedoch war es eigentlich nie seine Absicht Schauspieler zu werden. Und doch wollte man ihn unbedingt für die Netflix-Serie "Phalê Empire", welche inzwischen sehr gern gesehen wird, haben. Dort hat er eine der Hauptrollen übernommen, wodurch er ein wenig an Berühmtheit gewonnen. Auch die ein oder andere Nebenrolle konnte er bereits sein Eigen nennen.
22 Jahre alt
1,72m groß
Schauspieler
Sprouse, Cole
Gespielt von Aki


Eliot Silver & Isaac Jones
22 / 26 • Schauspieler
Avatar: Cole Sprouse / Sam Clemmett
Suchende: Krystof Sokol & Yinon Anjou
Bei der Serie "Phalê Empire" handelt es sich um eine Netflix-Produktion. Die Fantasyserie spielt in einer fiktiven Welt, welche gleich neben unserer liegt. Menschen von der Erde landen durch Portale in einem Land, welches sich "Phalê" nennt. Diese werden fortan Weltenwanderer genannt. Das Kaiserreich ist nicht fortschrittlich, viel mehr ist dieses Land in alten Zeiten stecken geblieben. Lediglich die Magie, welche dort in Form von Kristallen (Lacrima) existiert, sorgt dafür, dass neue Dinge erfunden werden können.
Das Augenmerk der Serie liegt auf drei Weltenwanderern sowie deren Umstände. So kann man beispielsweise Krystof Sokol verfolgen, wie er sich in den Fürsten Yinon Anjou verliebt, obwohl dieser bereits eine Familie besitzt. Auch Helena Raine findet sich bald in den Armen des Kronprinzen Rhys Ordium wieder, während Ravenna Carter vom Magistrat gefangen genommen wurde, damit man Experimente an ihr durchführen konnte.

Die erste Staffel nennt 16 Folgen sein Eigen, welche bereits komplett auf Netflix verfügbar sind. Eine zweite und dritte Staffel wurden bereits angekündigt. Die Dreharbeiten zur zweiten Staffel beginnen Anfang 2021.



Eliot ist niemand Besonderes. Zumindest sticht er aus der Masse der Schauspieler nicht sehr heraus. Seine Vergangenheit wurde durch Mobbing geprägt, da er immer ein wenig schmächtiger als die anderen Jungs aus seiner Klasse war. Es gibt das ein oder andere Interview, wo er diese Geschichte bereits erzählt hat. Doch gehört hat man es hier und da doch schon einmal. Hatte nicht auch Schauspieler XY in etwa das Gleiche erlebt? Ja, ein Mobbingopfer, welches berühmt werden will und wird, um der Welt zu zeigen, dass es doch etwas wert ist, ist sicherlich keine seltene Origin-Story. Zwar mag Eliot dieses Klischee erfüllen, jedoch war es eigentlich nie seine Absicht Schauspieler zu werden. Und doch wollte man ihn unbedingt für die Netflix-Serie "Phalê Empire", welche inzwischen sehr gern gesehen wird, haben. Dort hat er eine der Hauptrollen übernommen, wodurch er ein wenig an Berühmtheit gewonnen. Auch die ein oder andere Nebenrolle konnte er bereits sein Eigen nennen.

“I‘m an alien, I‘m a legal alien. I‘m an Englishman in New York!“ Oder in Isaacs Fall, an Englishman in Los Angeles, oder so ähnlich. Wie ein Alien kommt er sich dennoch gerne vor, kann er den Vereinigten Staaten nicht wirklich etwas abgewinnen. Er ist ein Brite durch und durch, der seine Insel über alles liebt und deshalb auch dort seinen Wohnsitz behalten hat. Was ihn dann in die Stadt der Engel verschlägt? Das fragte er sich bis heute. Frisch von der Schauspielschule, hat er sich in seiner Heimat schon einen kleinen Namen gemacht. In Los Angeles ist er noch ein Gesicht unter vielen. Groß auf den Straßen auffallen? Weniger. Vermutlich liegt es auch daran, dass seine Rolle in »Phalê Empire« türkise Haare und orange Augen hat. Vielleicht ist er auch einfach zu unbedeutend. Beschweren tut er sich nicht, immerhin war es nie sein Ziel, erfolgreich zu sein. Wieso er dann Schauspiel studiert und die Rolle des ‚Yinon Anjou‘ angenommen hat? Um die Träume seines verstorbenen besten Freundes zu leben, so sieht es aus. Dass der 26-Jährige dabei seine eigenen Träume vergisst, ignoriert er gerne.
Joel Nolan
20 - 30 • Schauspieler
Avatar: Andrew Garfield (änderbar)
Gesuchter: Rhys Ordium
Die Rolle des Kronprinzen ist dir wie auf den Leib geschnitten. Nicht nur, dass du seinen Zwiespalt zwischen seinem Freiheitswunsch und seinen kaiserlichen Pflichten perfekt darstellen kannst, nein, du trägst die Rolle auch mit Stolz. Vielleicht ist es sogar deine erste Rolle? Die Serie besitzt zwar erst eine Staffel, jedoch hat sie bereits einige Fans und wird gern angesehen. Falls dies nicht dein erstes Mal vor der Kamera ist, ist sie dennoch deine erste Hauptrolle.
Eigentlich hast du es schon immer geliebt, vor der Kamera zu stehen. Schon als kleines Kind wusstest du, dass man dich eines Tages auf einer großen Leinwand sehen würde. Haben deine Eltern an dich geglaubt oder dir eventuell doch Steine in den Weg gelegt? Jedenfalls hast du dich durch nichts aufhalten lassen und dir deinen großen Traum erfüllt. Mit der Rolle des Rhys wirst du sicherlich noch deinen Durchbruch erreichen - dessen bist du dir immerhin sicher!
Evelina Bishop
18 - 25 • Influencerin & Schauspielerin
Avatar: Rose Mciver (änderbar)
Gesuchte: Helena Raine
Dein Gesicht sieht man sehr oft auf Instadroid. Du bist eine bekannte Influencerin, teilst gerne hier und da dein Gesicht. Eigentlich wolltest du nie etwas in Richtung Schauspielerei machen, warst du doch sehr zufrieden mit deinen 25 Millionen Followern. Deine Berühmtheit kommt jedoch nicht nur von deinem hübschen Äußeren. Nein, auch deine Eltern sind bereits sehr bekannt. Von ihnen grenzt du dich jedoch gerne ab. Immerhin willst du beweisen, dass du auch etwas alleine auf die Beine stellen kannst.
Vielleicht hast du deshalb die Rolle der tollpatschigen, aber auch liebenswerten Fotografin angenommen. Helena ist im Gegensatz zu dir völlig anders. Das schüchterne aber auch fürsorgliche Mädchen machte dir zunächst Probleme, doch nach und nach fandest du Gefallen daran, sie zu spielen. Dich würde man wohl als das Zugpferd der Serie bezeichnen, zumindest, was den reinen Berühmtheitsgrad angeht.
Alice Carter
20 - 30 • Model & Schauspielerin
Avatar: Dakota Fanning (änderbar)
Gesuchte: Amira Anjou
Die Rolle der Amira Anjou war für dich am Anfang eine kleine Herausforderung. Nicht wirklich wegen ihres Charakters – eine liebende Ehefrau, die mit ihrem Gatten eine Art Bündnis führt; zwei Vertraute, die nur der Pflicht wegen verheiratet sind, sich aber als enge Verbündete sehen -, sondern eher wegen ihrer Rolle als Mutter. Mit einem Kleinkind zu arbeiten, mit einem 1-Jährigen Kind … das hattest du dir bestimmt nicht als deine erste größere – oder doch allgemein deine allererste? - Rolle als Schauspielerin ausgesucht. Bis dahin warst du vor allem als Model bekannt, schon als Kind hatte man dich vor die Kamera gebracht. Wann du für dich entschieden hattest, dass du gerne mal dein schauspielerisches Talent präsentieren willst? Das weißt nur du! In der Gruppe bist du der ausgeglichene Part. Ein bekannteres Gesicht ebenfalls! Dass manche deiner Kollegen Newcomer sind? Stört dich nicht, im Gegenteil.
Madison Adams
20 - 30 • Schauspielerin
Avatar: Alexandra Daddario(änderbar)
Gesuchte: Ravenna Carter
Du und Ravenna, ihr habt viele Ähnlichkeiten. Vielleicht bist du deswegen auch so glücklich darüber, sie als deine allererste große Rolle bezeichnen zu dürfen. Ihr beide seid kleine Rebellinnen, wenn auch auf unterschiedlicher Ebene. Oder habt ihr doch mehr gemeinsam, als du durchscheinen lässt? Dein Charakter ist nicht auf den Mund gefallen, ebenso wenig wie du. Kennt man dich nicht, würde man deine Art als überheblich sehen, doch bist du einfach nur ehrlich und direkt. Etwas, was deine Schauspielkollegen an dir lieben – egal, wie sie auch mal die Augen über dich verdrehen. Du wirst hier akzeptiert wie du bist, vielleicht das erste Mal in deinem Leben. Die anderen sind deine kleine Familie und sie würden dich vermissen, wärst du nicht mehr Part des Ganzen.
Aki / Gwin • 26 / 25 Jahre min. 1x im Monat, max. 1x die Woche • ca. 2.500 - 5.000; Postingpartner angepasst! Zeichen Aki#7836 / ruby_carbuncle#6052
Eliot ist niemand Besonderes. Zumindest sticht er aus der Masse der Schauspieler nicht sehr heraus. Seine Vergangenheit wurde durch Mobbing geprägt, da er immer ein wenig schmächtiger als die anderen Jungs aus seiner Klasse war. Es gibt das ein oder andere Interview, wo er diese Geschichte bereits erzählt hat. Doch gehört hat man es hier und da doch schon einmal. Hatte nicht auch Schauspieler XY in etwa das Gleiche erlebt? Ja, ein Mobbingopfer, welches berühmt werden will und wird, um der Welt zu zeigen, dass es doch etwas wert ist, ist sicherlich keine seltene Origin-Story. Zwar mag Eliot dieses Klischee erfüllen, jedoch war es eigentlich nie seine Absicht Schauspieler zu werden. Und doch wollte man ihn unbedingt für die Netflix-Serie "Phalê Empire", welche inzwischen sehr gern gesehen wird, haben. Dort hat er eine der Hauptrollen übernommen, wodurch er ein wenig an Berühmtheit gewonnen. Auch die ein oder andere Nebenrolle konnte er bereits sein Eigen nennen.
22 Jahre alt
1,72m groß
Schauspieler
Sprouse, Cole
Gespielt von Aki


Evelina ist reserviert Blush
Britain's Got Talent wird bei Carine Ashwood zu mehr als nur einer mittelmäßig interessanten TV-Show. Der Moment, in dem Daddy Ashwood beschloss, sein Familien-Imperium über den großen Ozean auszuweiten, wurde für Carrie zum entscheidenen Punkt ihrer jungen Karriere. Auf jemanden wie sie hatte Amerika gewartet: ein süßes Puppengesicht mit großen, runden Bambi-Augen; attraktiver britischer Akzent, eine Reihe an Skandalen und genügend einflussreichen Rückenwind, um sich in hochkarätige Produktionen einzukaufen. Ohne Daddy wäre Carine nichts - blöd nur, dass das auch jeder weiß. Scheißegal, wie viel sie schon erreicht hat: jedes Gespräch dreht sich früher oder später um ihren Vater. Zu allem Überfluss ist da auch noch ihre super erfolgreiche Zwillingsschwester - wie ein Muster zieht sich durch Carines Leben, dass sie von Familienmitgliedern in den Schatten gestellt wird. Die Fuck It-Haltung kommt nicht von irgendwoher, irgendwann ist's man einfach leid. Zu allem Überfluss ist Carrie nicht gerade das, was man als "einfachen Menschen" bezeichnen würde: man braucht schon ein dickes Fell, um dauerhaft Zeit mit ihr zu verbringen. Schnell gelangweilt, zu häufig mit sich selbst beschäftigt und nicht gerade das, was man als bodenständig bezeichnen würde - Berufskrankheit eben.
24 Jahre alt
1,73m groß
Schauspielerin
Gomez, Selena
Gespielt von Jule


Hallooo ihr lieben <3
würde mir sehr gern Alice reservieren, aber würd' sie anders nennen (Name kommt) und evtl lieber mit Maya Hawke besetzen, wenn das für euch in Ordnung ist? ♥
[Bild: Carinesig2.png]
“I‘m an alien, I‘m a legal alien. I‘m an Englishman in New York!“ Oder in Isaacs Fall, an Englishman in Los Angeles, oder so ähnlich. Wie ein Alien kommt er sich dennoch gerne vor, kann er den Vereinigten Staaten nicht wirklich etwas abgewinnen. Er ist ein Brite durch und durch, der seine Insel über alles liebt und deshalb auch dort seinen Wohnsitz behalten hat. Was ihn dann in die Stadt der Engel verschlägt? Das fragte er sich bis heute. Frisch von der Schauspielschule, hat er sich in seiner Heimat schon einen kleinen Namen gemacht. In Los Angeles ist er noch ein Gesicht unter vielen. Groß auf den Straßen auffallen? Weniger. Vermutlich liegt es auch daran, dass seine Rolle in »Phalê Empire« türkise Haare und orange Augen hat. Vielleicht ist er auch einfach zu unbedeutend. Beschweren tut er sich nicht, immerhin war es nie sein Ziel, erfolgreich zu sein. Wieso er dann Schauspiel studiert und die Rolle des ‚Yinon Anjou‘ angenommen hat? Um die Träume seines verstorbenen besten Freundes zu leben, so sieht es aus. Dass der 26-Jährige dabei seine eigenen Träume vergisst, ignoriert er gerne.
26 Jahre alt
1,76 m groß
Schauspieler
Clemmett, Sam
Gespielt von Gwin


Von meiner Seite aus auf jeden Fall ♥ Und ich denke, @Eliot Silver hat auch nichts dagegen - Sie gehört also dir <3
[Bild: isaacsigitest2pcjik.png]




Gehe zu: